Luis Bruni y Tamara Juhan

2016_11_luis_grafik_titelseite

Videos

Workshops

Workshopwochenende am 19. und 20. November 2016
Tamara Juhan y Luis Bruni – Tango und Milonga

Vom Geben und Nehmen in beiden Rollen

Bei vielen Tanzpaaren entsteht durch die Definition der Rollen (Führen/Folgen) mit der Zeit ein Ungleichgewicht. Führende werden zu aktiv und Folgende zu passiv.
Führende haben das Gefühl, sie müssten alle Inspiration für den Tanz aus sich selbst holen, Folgende haben das Gefühl, sie könnten nicht das tanzen, was sie in der Musik hören. In diesem Workshop wollen wir uns auf den Weg machen, mehr Aktivität in der folgenden Rolle und mehr Hingabe in der führenden Rolle zu erleben.

Mittelstufe und Fortgeschritten
Samstag, 19.11.2016, 11.00 – 12.30 Uhr

Sacadas und Ganchos

Mittelstufe und Fortgeschritten
Samstag, 19.11.2016, 13.00 – 14.30 Uhr

Boleos und Barriadas

Mittelstufe und Fortgeschritten
Samstag, 19.11.2016, 15.30 – 17.00 Uhr

Milonga 1

für TänzerInnen mit wenig oder
keinen Milonga Vorkenntnissen
Samstag, 19.11.2016, 17.30 – 19.00 Uhr

Auf der Suche nach der Seele dieser Musik

„Man kann einen Tango lesen wie ein gut geschriebenes Buch, wieder und wieder und bei jedem Lesen kommt man eine Schicht tiefer.“ (Luís)

Ein schön getanzter Tango lebt von Kontrasten. Verlangsamungen, Pausen, die uns aus der Zeit heben, dann wieder plötzliche Akzente und Beschleunigungen …
Aufmerksam, wach und entspannt wollen wir uns in diesem Workshop mit Musikalität beschäftigen und unsere Körper von dem bewegen lassen was wir ver- nehmen.

Mittelstufe und Fortgeschritten
Sonntag, 20.11.2016, 12.00 – 13.30 Uhr

Milonga 2

für TänzerInnen mit Milonga Vorkenntnissen
Sonntag, 20.11.2016, 14.30 – 16.30 Uhr

Kosten pro Person
bei Belegung von 1 – 6 Workshops
1 – 2: je 33 € | 3 – 4: je 30 € | 5 – 6: je 28 €

Showtanz

in der Tangonacht am 19. November werden Luis und Tamara für uns tanzen.
Luis Bruni im Netz unter www.luisbruni.com

alle Infos und Details im Flyer als PDF: Bitte hier klicken!

Anmeldung

Weiteres